Datenschutzerklärung

.

Informationen gemäß Artikel 13 Absatz 1 und Absatz 2 DS-GVO aufgrund der Erhebung personenbezogener Daten

Im Zusammenhang mit der Nutzung unseres TEDI Webshops unter www.tedi.de müssen wir personenbezogene Daten erheben. Bitte beachten Sie hierzu nachstehende Hinweise zum Datenschutz.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenen-falls seines Vertreters nach Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO

TEDi GmbH & Co. KG, vertreten durch die TEDi Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, diese ihrerseits wird durch nachfolgende Geschäftsführer vertreten: Silvan Wohlfarth (Vors.), Markus Meier, Sascha Barenkau, Thorsten Beckers

Adresse:

Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Tel.: +49 231 / 555 77 0

E-Mail: shop@tedi.com

Website: www.tedi.com 

Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Adresse:

Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Tel.: +49 211 / 38424 0

Fax: +49 211 / 38424 10

E-Mail:
poststelle@ldi.nrw.de

Website:
http://ldi.nrw.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter datenschutz@tedi.com erreichen.

Die Zwecke und gegebenenfalls die berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, sofern sich die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO beruht, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung 

  • Begründung und Durchführung von Vertragsverhältnissen.
  • Versand von Newslettern.
  • Marketingmaßnahmen, z. B. zur Durchführung von Gewinnspielen.
  • Kundenzufriedenheitsbefragungen und -analysen.
  • Produktbewertungen.
  • Kundenservice und Kundensupport.
  • Bereitstellung von Telemedien, z. B. zur Bestellabwicklung des Online-Angebotes.

 
Rechtsgrundlagen: 

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. Wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO. Sofern lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist dies die Rechtsgrundlage.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen findet diese Rechtsgrundlage Anwendung, z.B. bei Einsatz von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung, wie Versanddienstleistern oder bei der Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen sowie bei Protokollierungen von Anmeldeverfahren. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz einer nutzerfreundlichen, ansprechenden und sicheren Darstellung sowie Optimierung unseres Webangebotes.

 
Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
 

  • An Konzern-verbundene Unternehmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten für den Abschluss und für die Abwicklung von Verträgen über Angebote auf unserer Website an Konzern-verbundene Unternehmen in Deutschland zur Speicherung in zentralen Datenbanken und für konzerninterne Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke weiter. Das ist erforderlich, damit Sie alle unsere Angebote nutzen können.
     
  • An Dienstleistungsunternehmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO. Für den Betrieb, zur Optimierung unserer Website und unserer Dienstleistungen sowie zur Vertragsabwicklung werden diverse Dienstleistungsunternehmen für uns tätig. Beispielsweise ist dies für die zentralen Dienstleistungen oder das Hosting unserer Webseite nötig, aber auch für die Bezahlung und Auslieferung von Produkten. Ein Teil dieser Unternehmen wird im Wege einer Auftragsverarbeitung für uns tätig. Das bedeutet, dass wir geeignete Verträge abgeschlossen haben, die den Dienstleister dazu verpflichten, mit Ihren personenbezogenen Daten so umzugehen, wie wir es vorschreiben. Eine Verwendung darüber hinaus ist nicht zulässig, es sei denn, dass eine rechtliche Grundlage dazu besteht. Manche Dienstleistungsunternehmen sind eigenverantwortlich.

 Das gilt insbesondere in den nachfolgenden Fällen:

  • Bei der Auslieferung an Waren an Logistikunternehmen und den bei der Bestellung angegebenen Postdienstleister.
     
  • Bei der Bezahlung von Waren an den bei der Bestellung angegebenen Zahlungsdiensteanbieter. Bei der Bezahlung erfassen und speichern wir keine Zahlungsverkehrsinformationen wie Kreditkartennummern oder Bankverbindungen. Diese geben Sie ausschließlich direkt dem jeweiligen Zahlungsdiensteanbieter bekannt.

Sonstige Dritte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DS-GVO. Wir werden Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben, wenn wir dazu z.B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.

 
Die Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln

TEDi übermittelt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder internationale Organisationen.
  

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfallen ist und keine Aufbewahrungspflichten bestehen.

 
Betroffenenrechte
 

  • Widerruf der gegebenen Einwilligung nach Art. 7 DS-GVO

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die unter den oben genannten Kontaktdaten widerrufen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Die Bereitstellung Ihrer oben genannten personenbezogenen Daten ist teilweise für den Vertragsabschluss erforderlich. Im Falle eines Widerrufs ist eine weitere Kooperation gegebenenfalls nicht möglich.

  • Auskunftsrecht nach Art. 15 DS-GVO

Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten.

  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO

Sie haben ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern diese unrichtig sind.

  • Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO

Sie können die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist der oben genannte Aufsichtsbehörde, oder alternativ die für Ihren Wohnsitz zuständige Aufsichtsbehörde.

  • Rechte bei automatisierter Verarbeitung einschließlich Profiling nach Art. 22 DS-GVO

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung bei Direktwerbung

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung  zum Zwecke der Direktwerbung einlegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

___________________________________

Hinweise zum Einsatz von Cookies

TEDi nutzt Cookies, um Ihnen den Besuch auf unserer Webseiten so komfortabel wie möglich zu gestalten. Ein Cookie bezeichnet Informationen, die ein Internetserver zu einem Browser sendet, die der Browser bei späteren Zugriffen an den Server zurücksendet ("Session-Cookie"). Mithilfe von Cookies ist es möglich, Informationen zwischen Internetseitenaufrufen zu speichern und sie erlauben es einem Server, den Browser des Besuchers und damit den Besucher selbst wiederzuerkennen beziehungsweise über eine Sitzung hinweg erkannt zu bleiben.

Darüber hinaus verwendet TEDi auch Cookies, die über eine Session hinaus eingesetzt werden ("Sitzungsübergreifende Cookies"). Hier wird nur die Anzahl Ihrer Besuche gespeichert, damit wir über das Besucherverhalten auf unserer Internetseite unsere Angebote laufend erweitern und verbessern können. Diese Sitzungsübergreifenden Cookies werden nach Ihrem letzten Besuch für zwölf Monate auf Ihrem Rechner gespeichert, sofern Sie diese nicht früher löschen.

Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die der Internetseiten-Anbieter an den Benutzer sendet; private Daten des Benutzers lassen sich nicht auslesen. Unsere Cookies stellen deshalb auch keine Gefahr dar, wie es in öffentlichen Diskussionen oftmals dargestellt wird. Bitte beachten Sie auch, dass Cookies nur vom Erzeuger der Cookies abgerufen werden können. Kein Dritter kann Cookies auf der Kunden-Festplatte einsehen und nur der Internetserver, der einen Cookie an den Kunden-Browser versendet, kann diesen Cookie wieder abrufen.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie unsere Cookies akzeptieren sollen, senden Sie uns eine E-Mail an datenschutz@tedi.com. Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft.

Sie können den Umgang mit Cookies auch gezielt steuern. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Internetbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie sich neue Cookies anzeigen lassen und wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und sperren können. Das Verfahren ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Nachfolgend führen wir auf, wie dies bei dem Internet Explorer funktioniert:

- Wählen Sie im Menü "Extra" den Punkt "Internetoptionen"
- Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz"

Dort können Sie einstellen, ob Cookies angenommen, selektiert oder abgelehnt werden sollen

- Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung

Um alle Funktionen und Angebote auf www.tedi.de uneingeschränkt nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Cookies können in den Sicherheitseinstellungen abgelehnt werden. Wenn Sie Cookies nicht zulassen, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Features auf unserer Site nicht zur Verfügung, und einige Seiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

Hinweise zu Plug-Ins

Das Plug-In "Airy" dient zur Bearbeitung eingehender Facebook-Messenger-Nachrichten. Ihnen steht jederzeit frei, dieses Plug-In zu verwenden oder die Verwendung einzustellen oder zu unterlassen. Nach einem doppelten Opt-In stimmt der Facebook-Nutzer zu, über den Facebook Messenger mit TEDi zu kommunizieren. Es gelten an dieser Stelle die Datenschutzhinweise des Facebook Messengers.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

.

Kundenkonto


Wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen, willigen Sie damit ein, dass Ihre Bestandsdaten wie Name, Adresse, E-Mailadresse, und Bankverbindung sowie Ihre Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) gespeichert werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer E-Mailadresse oder Ihrer Kundennummer sowie Ihrem persönlichen Passwort bei uns zu bestellen. Dabei holen wir die folgende Einwilligung ein: „Ich möchte ein Kundenkonto anlegen. Bitte speichern Sie meine Daten für diesen Zweck. Ich kann das Einverständnis jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail." Ihre Daten werden dann auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet."

.

.